Die Organisatoren

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Kupferstadt Stolberg (Rhld.) versteht sich als enger Partner des Stolberger Mittelstandes, denn für die Weiterentwicklung des Standortes Stolberg ist ein partnerschaftliches Miteinander aller beteiligten Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik unerlässlich. Wir möchten mit der Stolberger Hochzeitsmesse in erster Linie den Standort Stolberg als Hochzeitsstadt weiter vorantreiben und dadurch beteiligte Unternehmen stärken.

Der Veranstaltungsort:

Das Museum Zinkhütter Hof ist ein Ort der Begegnung zwischen den Visionen der Vergangenheit und den Visionen für die Zukunft. Dies spiegelt sich auch in einem ungewöhnlichen Konzept wieder: Neben der Ausstellung bietet der Zinkhütter Hof exzellent ausgestattete Räume für Veranstaltungen. Im Zinkhütter Hof können sich Paare standesamtlich das Ja-Wort geben und anschließend dort im nostalgischen Flair ihre Hochzeit feiern. Zudem gibt es einen großzügig angelegten Außenbereich. Der Zinkhütter Hof ist barrierefrei zugänglich. Weitere Informationen zum Veranstaltungsort finden Sie unter www.zinkhuetterhof.de.

Die Messe

Die Zahlen des Stolberger Standesamtes belegen: Immer mehr Paare entscheiden sich dazu, ihre Hochzeit hier bei uns in der Kupferstadt zu begehen. Das liegt nicht zuletzt an dem vielfältigen und spezialisierten Angebot unserer Stadt und der umliegenden Ortschaften, die jeder Trauung einen individuellen Rahmen geben. Um diesem Potential Rechnung zu tragen, veranstalteten wir 2017 erstmals wieder eine Hochzeitsmesse in Stolberg.

 

Nach dem großen Erfolg von „Sag ja in Stolberg“ in den vergangenen Jahren möchten wir am 15. September 2019 daran anknüpfen, um die Kupferstadt Stolberg als Hochzeitstadt weiter stärken – und somit möglichst vielen Menschen die Vorzüge des Ja-Wortes in Stolberg vorzustellen!

Organisatorisches

Möchten Sie Aussteller werden und Ihre Dienstleistung einem heiratswilligen Publikum präsentieren? 

 

Gerne senden wir Ihnen Informationen und Details per E-Mail zu. Die Anmeldung zur Messe 2021 ist bis zum 31.05.2021 möglich. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch Interesse an einer Teilnahme haben, sprechen Sie uns bitte direkt an!

 

Die Platzvergabe erfolgt in erster Linie nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung sowie nach Prüfung durch uns. Wir behalten uns vor, Ihre Anfrage unsererseits auf eine Warteliste zu setzen, u.a. wenn die maximale Anzahl der Teilnehmer pro Branche erreicht ist.

Noch weitere Fragen? Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)

Amt für Wirtschaftsförderung

 

 

Susanne Griese

 

Tel: 02402-125 117

 

E-Mail: susanne.griese(a)stolberg.de

 

 


Kontakt

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)

Amt für Wirtschaftsförderung

 

Frau Susanne Griese

Tel.: 02402 - 125 117

E-Mail: susanne.griese@stolberg.de